Viagra Nebenwirkungen

viagra_wirkung

Derzeit sind die Potenzstörungen sehr verbreitet zwischen Männer verschiedenes Alter. Die meisten Männer bevorzugen die leichten und schnellen Methode um diese Probleme zu lösen. Sie bestellen einfach Viagra online, verwenden eine Pille und können mehr als 5 Stunden Sex genießen. Leider, aber diese Methode hat auch Nachteile – der Hauptwirkstoff von Viagra ist Sildenafil und dieser Wirkstoff kann Nebenwirkungen verursachen.  Viele Männer kaufen Viagra, aber sie wissen einfach nichts über die Nebenwirkungen, und warum können sie auftreten.

Viagra wie jedes andere Medikament hat auch Beipackzettel, und Sie sollten es sorgfältig vor der Verwendung von Viagra lesen. Diese Information ist auch im Internet verfügbar. Es gibt viele Forums und Blogs, die detailiert Wirkung, Dosierung, Nebenwirkungen und Kontraindikatoren beschreiben.

Viele Männer sind sehr happy, dass sie ein Wundermittel gegen Potenzstörungen gefunden haben, sie wollen so schnell wie möglich es zu schlucken. Und diese Schnelligkeit gilt sehr oft als ein Grund für Nebeneffekte.

Also die häufigsten Nebenwirkungen von Viagra

Die Männer, die Viagra schon verwendet hatten, melden, dass sie sehr oft die nächsten Nebenwirkungen haben:

- Kopfschmerzen;
– Hautrötung
– Sehstörungen und Verdauungsstörungen;
– Verstopfte Nase;

Diese Nebenwirkungen treten sehr oft als Resultat der unrichtigen Verwendung von Viagra auf. Die Männer, können z.B. unpassende Dosierung wählen. Die Statistik aber zeigt, dass die Nebeneffekte sehr selten auftreten und sie sind kurzdauernd. Es ist auch nicht empfehlenswert Viagra in der Kombination mit Grapefruitsaft zu verwenden, weil dies Nebenwirkungen verstärken könnte. Falls Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich unbedingt an einem Arzt.

Erinnern Sie sich auch, dass man Viagra in der Dosierung 100 mg nur einmal pro Tag verwenden kann. Die Überdosierung kann auch Ihre Gesundheit schaden.

Was sind die Kontraindikationen von Viagra?

Wenn Sie unter  Leukose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Drepanozyt –Anämie oder Uberempfindlichkeit gegen die Komponenten von Viagra leiden, verwenden Sie Viagra nur nach einem Gespräch mit Ihrem Arzt.

Es ist verboten Viagra zu verwenden, wenn Sie Nitraten, Stickstoffmonoxid-Donatoren oder anderen Potenzmittel verwenden. Dies kann die Probleme mit Blutdruck verursachen.
Selbstverständlich, ist die Verwendung von Viagra für Jugendliche unter 18 Jahren und auch für Frauen kontraindiziert. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Nebenwirkungen bemerken haben. Es ist besser die Verwendung zu stoppen, weil dies fatal für Sie können wird. Die richtige Verwendung von Viagra wird Ihnen nur Spaß bringen.